Yannick Koch ist souveräner Pokalsieger des Online Vereinspokals

Bereits eine Runde vor Schluss hat Yannick mit einem Sieg gegen Peter Helmecke den Pokalsieg perfekt gemacht. Er liegt mit 7,5 Punkten aus 8 Partien uneinholbar vor Achim (6 aus 8) und Kai (5 aus 7). Yannick gab nur ein Remis gegen Achim ab, der seine Chancen auf den Pokalsieg durch seine verdiente Niederlage gegen Bernhard verspielte. Wer mit einer Mehrfigur siene Partie nicht gewinnen kann, hat es auch nicht verdient. Kai vergab seine Chancen durch Niederlagen gegen Yanick und Achim, während er die restlichen Partien souverän gewonnen hat.
Auch wenn noch eine Runde zu spielen ist, möchte ich die Gelegenheit nutzen mich bei allen Teilnehmern zu bedanken. Ihr habt es mir wieder sehr einfach gemacht und die Spielmoral war hervorragend. Die wenigen verlegten Partien wurden umgehend nachgespielt, ohne das der Turnierleiter sich darum kümmern musste. Dank auch an Yannick für seine Kurzanleitung zur Bedienung der Li-Chess Plattform. So wurde es allen Teilnehmern sehr leicht gemacht am Spielabend die Partien zu starten und den passenden Gegner zu finden. Alles in allem war das Turnier eine gelungene Sache, auch wenn sich alle darauf freuen dem Gegner(in) demnächst wieder am Brett gegenüber zu sitzen und so nette Kommentare wie : „noch ein zwei genaue, dann wird er brechen, oder ich kann ja rechts, ich kann ja links“ zu vernehmen.

1 Kommentar

Kommentar verfassen