Vereinsmeisterschaft geht in die letzte Runde

Von Olli 8. Dezember 2017 2 Kommentare News, Vereinsmeisterschaft, Vereinsturniere

Die Vereinsmeisterschaft 2017 nähert sich am kommenden Dienstag dem Ende.

Auch wenn der diesjährige Meister bereits feststeht bleiben die Kämpfe um die Abstiegs- wie Aufstiegsplätze weiter spannend.

Der letztjährige Vereinsmeister konnte sich auch in diesem Jahr wieder durchsetzen und heißt Kai Renner. Dazu schon einmal Gratulation.

Die Verfolgergruppe, bestehend aus Felix Jacobi, Oliver Barz und Yannick Koch ließen in den vergangen Runden einige wichtige Punkte liegen und können Kai nicht mehr einholen. Der Kampf um die Folgeplätze ist allerdings noch nicht entschieden hier liegen Felix, Oliver und Yannick gleich auf, wobei Yannick noch eine Partie mehr zu spielen hat und damit die besseren Chancen sich den Vizetitel zu sichern.

Ein harter Kampf entbrennt um den Klassenerhalt der Meisterklasse. Mit David steht zwar ein Absteiger bereits fest, der die mindestens benötigten 3,5 Punkte nicht mehr erreichen kann, aber auch Wolfgang und Achim sowie die beiden Altmeister Peter und Gerhard ringen noch um die verbleibenden Plätze oberhalb der “ROTEN LINIE”.

In den Anwärterklassen ist auch noch nicht alles Entschieden.

Erst einer der drei Aufsteiger steht fest. So konnte sich in Gruppe B Ingwald Kempin uneinholbar an die Spitze setzen. Gratulation!

Den zweiten Platz in dieser Gruppe belegt derzeit noch Gerhard Backert, welchen ihm allerdings sein Namensfetter Gerhard Zweck in der letzten Runde noch streitig machen kann, wenn es diesem gelingt Ingwald zu bezwingen.

In Gruppe A gibt es ein Kopf an Kopf-Rennen zwischen Kurt Pape und Andreas Krüger. Mit einem Sieg in der letzten Runde gegen Monika und gleichzeitiger Niederlage von Johannes gegen Nikolaj kann Andreas mit Kurt gleichziehen, was Punkte, Siege, SoBerg und Direkten Vergleich betrifft, und es würde zum Stichkampf kommen. Den zweiten Platz der Gruppe hat Kurt bereits sicher und Andreas kann ihn aus eigener Kraft sicherstellen.

Wer sich einige der entscheidenden Partien nicht entgehen lassen möchte, kann sie kommenden Dienstag live verfolgen (oder in einigen Fällen sogar selbst spielen :)…   

 


2 Replies to "Vereinsmeisterschaft geht in die letzte Runde"

  • Yannick
    8. Dezember 2017 (15:44)
    Reply

    Habe gestern gegen Achim gewonnen …

  • Yannick
    12. Dezember 2017 (22:01)
    Reply

    hab heute gegen Wolfgang gewonnen …


Kommentar verfassen