Landesjugendeinzelmeisterschaft beginnt morgen

Von Lutz 27. März 2015 5 Kommentare Jugend, News, Turniere

Das Schachwissen wurde in die kleinen Köpfe eingefüllt, die Koffer sind gepackt.
Morgen beginnt die LJEM in Rotenburg.

Die HP der Niedersächsischen Schachjugend für diese Meisterschaft ist hier aufrufbar.

Sicher werden wieder einige LIVE-Partien übertragen.
Wir drücken die Daumen, dass es eine tolle Meisterschaft wird.


5 Replies to "Landesjugendeinzelmeisterschaft beginnt morgen"

  • Moritz
    28. März 2015 (12:04)
    Reply

    Allen Teilnehmern aus dem Bezirk viel Spaß, Erfolg und schöne Partien.
    MfG

    Moritz

  • Lutz
    28. März 2015 (14:47)
    Reply

    Die Spiele haben begonnen. Kleines Update

    Wieder gibt es Livepartien: http://www.nsj-online.de/live/

    Und hier die HP der Meisterschaft: http://www.lem2015.de/

  • Lutz
    28. März 2015 (21:33)
    Reply

    So der erste Tag ist vorbei: Drei Punkte wurden geholt.
    Franzi, Jan und Lena haben gewonnen.
    Ole und Maxi leider verloren.

  • Yannick
    29. März 2015 (19:41)
    Reply

    Tag 2:
    Lena macht 1 aus 2 in der U10 und ist gut dabei.
    Franzi holt 2 aus 2 im Mädchenturnier. Morgen das Duell gegen die an 1 gesetzte Katharina Boschen. Da geht was!
    Maxi verliert leider im Open, die nur eine Runde gespielt haben. Morgen kommt der Punkt schon!
    Jan macht 1,5/2 im U12 Turnier und liegt auf dem geteilten 1. Platz nach Punkten. Weitermachen.
    Ole holt 1,5/2 in der U14. Der Express läuft hier erst richtig warm

  • Lutz
    4. April 2015 (10:37)
    Reply

    Zwei Meistertitel und ein Vize.

    Lena und Franziska haben die U10w und die U14w gewonnen.
    Jan hat es in der letzten Runde noch geschafft, Vize U12 zu werden.
    Ole hat in der U14 einen vernünftigen Mittelplatz bekommen.
    Und im Open hat Maximilian noch einen Teilnehmer hinter sich gelassen.

    Insgesamt betrachtet war es wohl ein gutes Turnier (ohne vorher alle Partien gesehen zu haben)

    Gratulation an alle.
    Hoffentlich gibt es noch einen ausführlichen Bericht von den Teilnehmern / Beobachtern vor Ort.


Kommentar verfassen