Yannick Koch ist neuer Blitzvereinsmeister

In souveräner Manier sicherte sich Yannick Koch mit 13 Punkten aus 14 Partien seinen ersten Blitzvereinsmeistertitel seiner noch jungen Schachkarriere und musste sich dabei lediglich einmal dem zweitplatzierten Kai Renner geschlagen geben.

Punktgleich mit Kai und nur durch die Feinwertung voneinander getrennt landeten am Ende Igor Belov und Felix Jacobi auf den Plätzen 3 und 4.

Ein starkes Blitzturnier spielte auch Michael Krumschmidt, der das erweiterte Verfolgerfeld zusammen mit Carsten Konczak und Wolfgang Retzlaff anführt.

Die Abschlusstabelle mit allen Einzelergebnissen kann unter dem nachfolgenden Link eingesehen werden:

Blitzvereinsmeisterschaft 2019-Kreuz-R15

Die Blitzvereinsmeisterschaft ist sogleich das erstes Turnier der neuen Blitz-Grandprix-Serie 2019. Es werden diesmal zusätzlich Preise in folgende Ratinggruppen ausgeschüttet: BWZ <1900, <1700, <1500, sowie Jugend und Senioren Ü60. Die Teilnahme lohnt sich daher für alle Spielstärken. Ein erstes Zwischenergebnis wird nach 3 von 9 gespielten Turnieren veröffentlicht.

 

2 Kommentare

Kommentar verfassen