Schnellschachmeisterschaft 2015

Die Schnellschachmeisterschaft des Jahres 2015 steht unter dem Motto Klasse statt Masse. Bis auf unseren Gast Nikolai und den bedauernswerten Turnierleiter spielen nur Spieler der beiden ersten Mannschaften mit.

Nach 5 von 9 Runden ist nur noch Igor Belov ungeschlagen, der das Feld mit 4 aus 5 und einem halben Punkt Vorsprung vor Felix Jacobi, Yannick Koch und Peter Brunotte mit je 3,5 Punkten anführt. Für Spannung ist in den letzten 4 Runden gesorgt.

Tabelle der Hamelner Schnellschachmeisterschaft 2015 nach 5 von 9 Runden:

Rang Teilnehmer DWZ G S R V Punkte Buchholz
1 Belov,Igor 2013 5 3 2 0 4,0 16,0
2 Jacobi, Felix 1990 5 3 1 1 3,5 13,0
3 Koch, Yannick 2007 5 3 1 1 3,5 12,5
4 Van Son, Lutz 2076 5 3 1 1 3,5 11,5
5 Renner,. Kai 2129 5 3 0 2 3,0 12,5
6 Brunotte, Peter 1944 5 2 1 2 2,5 13,0
7 Barz, Oliver 1929 5 2 0 3 2,0 13,5
8 Tilin, Leonid 1944 5 2 0 3 2,0 10,0
9 Spieker, Achim 1827 5 1 0 4 1,0 12,0
10 Nikolai 5 0 0 5 0,0 11,0

 

Paarungen der6. Runde
Barz : Belov
Koch : van Son
Jacobi : Tilin
Renner : Nikolai
Brunotte: Spieker

4 Kommentare

  1. Hallo Achim,

    wäre prima, wenn Du eine Fortschritttabelle anstatt der normalen Rangliste einfügst. Dann kann verfolgt werden, wie die Partien im einzelnen ausgegangen sind…

  2. Ich habe leider erst 2,5 Punkte, aber so kleine Fehler darfst du dir bei deiner ersten Amtshandlung als unser neuer Spielleiter ruhig erlauben. Wie gut, dass du Unterstützung vom Kollegen Computer hast, da kannst du auch noch mitspielen. Das Gewinnen ist bei diesem Teilnehmerfeld leider etwas schwierig, aber wir sollten uns doch darüber freuen, dass sich so viele aus der ersten Mannschaft am Turnier beteiligen. Nur Gerd Kaiser fehlt. Hoffentlich nicht aus Altersgründen.

    1. liebes peterchen,

      ich bin schon zu alt und klapprig, um so schnelles schach zu spielen. ich brauch‘ mehr zeit. das ist mehr was für so junge hüpfer wie dich!

      lg gerd

Kommentar verfassen