Mehr Schatten als Licht am zweiten Spieltag

Nachdem unsere erste Mannschaft bereits vor vierzehn Tagen mit einer 3,5-4,5 Heimniederlage den zweiten Spieltag eröffnete, zogen heute unsere Reservemannschaften nach. Doch außer der Dritten, die ein ungefährdeten 6-2 Heimerfolg gegen die Verbandsliga-Reserve des RW Göttingen feiert, wurden keine weiteren Zähler gesammelt. Die Zweite erwischt einen „rabenschwarzen“ Sonntag und kommt mit 1,5-6,5 in Peine unter die Räder. Die Vierte unterliegt mit 2-6 in Osterode und die Fünfte verliert bei der Zweiten Mannschaft des KSV Göttingen mit 0,5-3,5.

Damit zeichnet sich der Saisonverlauf für unsere Mannschaften bereits nach dem zweiten Spieltag ab: Unsere Erste kämpft um den Klassenerhalt. Unsere Zweite muss wohl nach der erfolgreichen letzten Saison kleine Brötchen backen und hat ebenfalls den Klassenerhalt zum Primärziel. Nach zwei Siegen zum Saisonauftakt kann die Dritte um den Aufstieg in der Bezirksklasse ein ernstes Wörtchen mitreden. Für die Vierte geht es in der gleichen Liga nur um den Klassenerhalt. In der Fünften soll vor allem unser Nachwuchs Spielpraxis bekommen, der ein oder andere Mannschaftserfolg wäre aber sicher auch fürs Selbstvertrauen wichtig

Übersicht 1. / Übersicht 2. / Übersicht 3. / Übersicht 4. / Übersicht 5.

Kommentar verfassen