LEM 2016 – Die Spiele sind eröffnet

Die LEM ist im Verden gestartet und der Hameln SV ist auch dabei.

In der Meisterklasse spielen Kai Renner und Felix Jacobi.
Dabei bekommt Kai in der 1.Runde gleich mal die Nr. 1 vorgesetzt. IM Sebastian Plischki. Diese Partie wird ebenso wie neun weitere Partien LIVE übertragen.

Im A-Open vertritt Dennis Schmidt, unser frisch gekürter VM Yannick Koch, David Pietsch, Jan Helmer, Ole Reichelt, Michael Krumschmidt und Dirk Franke unsere Farben.
In der ersten Runde ist auch Dennis Live zu sehen gegen den starken Tobias Kügel der mit DWZ 2204 zu den Favoriten in dieser Klasse zählt.

Im B-Open sind Gerhard Zweck und Andreas Helmer gemeldet.

Wir sind gespannt, wie gut sich alle schlagen werden.

HIER geht es zu den Ergebnissen.

Am 02.Januar fing die LEM mit den Schnellschachmeisterschaft an. 107 Spieler aus ganz Niedersachsen versuchten ihr Glück. Sieger wurde der Turnierfavorit IM Dennis Abel.

Aber auch unsere Hamelner spielten ordentlich mit.

Yannick Koch spielte ein tolles Turnier und hatte in der letzten Runde noch gute Chancen auf den Gesamtsieg. Leider ging die letzte Partie verloren. Trotzdem belegte Yannick mit 5 Punkten aus 7 Partien einen sehr guten 8.Platz. Na hoffentlich hat er nicht all seine Körner verschossen.

Ole Reichelt kam mit 3,5 Punkten auf den 57.Platz und ließ einige Spieler mit einer besseren DWZ hinter sich.

Der Dritte im Bunde war Michael Krumschmidt, der mit 3 Punkten auch ein brauchbares Turnierergebnis erzielte. Platz 60 sprang für ihn in der Endtabelle raus.

HIER geht es zu den Ergebnissen des Schnellschachturniers.

7 Kommentare

    1. Besser spät als nie – endlich werden auch die Ergebnisse angezeigt. (Siehe Link).
      In der ersten Runde haben leider nur Ole und Andreas gewonnen.
      Da Kai, Jan, Michael und Frank remis gespielt haben, sind wir bei 4 Verlustpartien leider unter 50% geblieben.

      Das muss in der nächsten Runde besser werden. 😉

  1. Nach der zweiten Runden sind leider viele dunkle Wolken zu sehen.
    Bisher haben unsere beiden Youngster Jan und Ole mehr als überzeugend gespielt. Mit 1,5 aus 2 haben beiden bisher die meisten Punkte aller Rattenfänger geholt. Sehr gut.

    Leider haben Felix und Yannick mit der Schweizer Eröffnung angefangen und haben tatsächlich die doppel-0 kassiert.

    Da hilft nur eine gute Vorbereitung für Morgen.

  2. Fünf Runden sind gespielt und ganz offensichtlich ist es nicht das Turnier unserer OldStars. Nur unser Dennis steht mit 3,5 aus 5 noch gut da und hat reelle Chancen einen der Qualifikationsränge für die Meistergruppe zu erreichen.
    Unsere YoungStars schlagen sich bislang hingegen wirklich gut. Mit 2,5 bzw. 2,0 aus 5 gehören Ole und Jan zu den Hamelner Top Scorern!

  3. Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Kleinen. Hat Jan schon 33 Punkte dazugewonnen, so hat Ole den Vogel abgeschossen! Sagenhafte 116 DWZ-Punkte bekommt er dazu und landet mit seiner neuen Zahl auf 1811. Seine Performance lag bei 1999 Punkten, also ganz dicht bei der „Schallmauer“ (DWZ 2000). In der letzten Runde hat er sogar gegen Dennis Schmidt remisiert.
    Dennis kann ja mit Ole in der nächsten Saison die Mannschaften tauschen! Zur Ehrenrettung von Dennis wollen wir aber anmerken, dass er in der Endabrechnung noch 10 Plätze vor Ole liegt und 10 DWZ-Punkte nach oben klettert.
    Was unsere anderen Recken anbetrifft, möchte ich die gnädige Decke des Schweigens ausbreiten.

    Hier ist ein Link mit der Übersicht über alle Teilnehmer unseres Vereins:

    http://nsv-online.de/turniere/lem2016/?show=verein&name=Hamelner%20SV

Kommentar verfassen