Ergebnisse der vierten Runde

Am Wochenende wurde die vierte Runde gespielt.

Dabei kam es zu folgenden Ergebnissen:

Landesliga: Hameln – Braunschweig-Gliesmarode (5,0 : 3,0)
Verbandsliga: Bad Harzburg – Hameln 2 (2,5 : 5,5)
Bezirksliga: Hameln 3 – Rochade Göttingen (8,0 : 0,0)
Bezirksklasse: Duderstadt – Hameln 4 (4,0 : 4,0)
Bezirksklasse: Hameln 5 – Hildesheim 3 (5,5 : 2,5)

4 Siege und 1 Unentschieden. Ein fantastisches Vereinsergebnis für die vierte Runde.
Die zweite Mannschaft hat weiterhin alle Aufstiegschancen und die Möglichkeit der Dritten Mannschaft nächstes Jahr aus dem Weg zu gehen. Das Klopfen an der Pforte der Verbandsliga wird heftiger von unserer Dritte Mannschaft. Die Vierte hat leider einen Punkt liegen gelassen. Dennoch sind die Aufstiegschancen vorhanden. Und die Fünfte konnte bleibt weiterhin ungeschlagen und hat sich auf Platz 2 eingenistet.

Zur ersten Mannschaft:
Wir haben das Schach spielen also doch nicht verlernt. Der Bericht kommt in Kürze. Der MF muss sich noch die gesammelten Werke ansehen. Bisher sieht es sehr gut aus.

1 Kommentar

Kommentar verfassen