Die Schlagzahl wird erhöht – Deutsche Einzelmeisterschaft der Schachjugend ist schon bald in Sicht

Die Deutsche Einzelmeisterschaft der Schachjugend findet dieses Jahr vom 19.05. bis 27.05.2018 in Willingen statt. Aus guter alter Tradition haben wir auch dieses Jahr einen Teilnehmer dabei. Andreas Poschadel qualifizierte sich für die U10 Meisterschaft. Doch so einfach wird es nicht werden, die Konkurrenz ist groß. Andreas ist in der Setzliste auf Platz 5 gesetzt. Hier geht es zum Link der DJEM. Bestimmt kommen später auch noch die Livebretter dazu.

Nun heißt es sich voll reinhängen und warmmachen.

Die Auswertungen der Herrenmannschaftskämpfe sind raus und Andreas hat einige Punkte im Bezirk verteilt. So etwas muss natürlich gleich wieder korrigiert werden und so spielte unser junger Schachspieler gleich im hessischen Ried-Open 2018 mit. Im 143 großen Teilnehmerfeld wurde Andreas auf Platz 93 geführt. In den ersten vier Runden kam er nicht so gut aus den Puschen. Doch mit drei Punkten aus den letzten drei Spielen drehte Andreas nochmal stark auf. In der Endtabelle belegte der junge Rattenfänger mit 4,5/7 Punkten den tollen 31.Platz – bei einer Leistungszahl von 1940. Eingerahmt von lauter 2000er Spielern. Das gab natürlich den Ratingpreis und nicht zu vergessen über 82 DWZ-Punkte. Mit nun 1762 DWZ kann er sich auf die nächsten Turniere freuen.

Drücken wir ihm die Daumen, dass es bei der Deutschen Meisterschaft ähnlich gut läuft.

1 Kommentar

Kommentar verfassen