Vereinsmeisterschaft 2018

Nachdem nun die Runden 1-3 gespielt worden sind, möchte ich mich bei allen Teilnehmern für die tolle Spielmoral bedanken. Es gibt kaum Nachholpartien und das ist auch gut so.

In den Tabellen zeichnen sich 1. Konturen ab, wo für die Teilnehmer die Reise hingehen wird.

Meisterklasse:
Hier führt Felix die Tabelle mit 3 aus 4 an und hat gute Aussichten seinen 1. VM-Titel zu gewinnen, obwohl Kai, Olli und auch Yannick sicher etwas dagegen haben. Aber wer wie Felix (gegen den „Lucky“ ein Waisenknabe ist) solche Stellungen wie gegen den Autor überlebt (PS: Meine Tochter hat das Matt in 3 sehr schnell gefunden), der kann einfach nicht verlieren und hat gute Chancen auf den Titel.
Der Abstiegskampf wird auch diese Saison wieder sehr spannend werden. Achim hat sich mit seinem guten Start etwas Luft verschafft, aber er gehört genauso so wie Peter, Ingwald, Andreas und Gerd zu denjenigen die bis zum Ende zittern werden.

A-Klasse:
Hier dominieren unsere Jugendlichen das Feld. Jan führt mit 3 aus 3 vor Ole (2,5 aus3), aber auch Michael, David (beide 2,5 aus 4), Wolfgang und Hartmut (beide 2 aus 3) werden noch ein Wort um den Aufstieg mitsprechen.
Die beiden Abstiegsplätze (Es gibt nur 2 Absteiger, da Lena aufgrund ihres schulisch bedingten Rückzuges als 1. Absteigerin bereits feststeht) werden Volodymyr, Gerhard und Wolfgang unter sich ausmachen.

B-Klasse:

In der B-Klasse ist das Bild an der Tabellenspitze durch vorgespielte Partien etwas verzerrt. Hier liegt Christopher mit 3,5 aus 5 vor Andreas mit 3 aus 3 in Führung. Gut im Rennen liegen auch noch Peter (2,5 aus 3), Niels (2 aus 3) und Nikolaj mit 2 aus 4. Aber auch Csaba (1,5 aus 3) wird sicher noch in den Kampf um den Aufstieg eingreifen.
Etwas Lehrgeld muss Moritz zahlen, der sich sehr gute Stellungen erspielt, aber dann seinem noch zu schnellen Spiel Tribut zollen muss. Aber das sieht schon ganz gut aus, was der jüngste Teilnehmer der B-Klasse am Brett zeigt.

 

 

Kommentar verfassen