Training am Samstag 08.12. in der Kurie Jerusalem

VEREINSTRAINING HAMELNER SV
am SAMSTAG, 08.12.2012 von 15.00 bis 19.00 Uhr
in der „Kuri Jerusalem“ mit Wilfried BODE

– Allgemeines Training von 15.00 bis 17.00 Uhr
– Offenes Training der ersten Mannschaft von 17.00 bis 19.00 Uhr

Thema: MIT OPFERZÜGEN GEGEN SIZILIANISCH GEWINNEN-Teil 2
Nachdem wir beim letzten Training ein paar typische Opferzüge des Weißen im offenen Sizilianer (nach 1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 a6/ 5….Sc6/ 5….e6) kennengelernt haben, möchte ich mit diesem Training das Thema vertiefen und (vorerst) abschließen.

HINWEIS:Dieses Training kann mit Gewinn genutzt werden, auch wenn man am vorherigen Teil nicht teilgenommen hat!

Das wird gemacht:
– Opferzüge, um Entwicklungsvorsprung zur Geltung zu bringen
– Opferzüge, um Raumvorteil auszunutzen
– Der Velimirovic-Angriff -Teil 2- (1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 Sc6 6.Lc4 e6 7.Le3 nebst De2 und 0-0-0) und seine typischen Opferzüge
– Abwehr von Opferangriffen (Man muss ja auch die Verteidigungsmöglichkeiten des Gegners kennen.)
– Falsche und unnötige Opfer (Was man nicht tun sollte…)
– kleine Eröffnungszusammenstellung:
*Welche Varianten sind Weiß im offenen Sizilianer zu empfehlen, wenn er Opferspiel anstrebt?
*Und welche Varianten sollte Schwarz wählen, wenn er dem schlimmten Durcheinander ausweichen möchte?!

– Sowohl im ALLGEMEINEN TRAINING als auch im OFFENEN TRAINING DER ERSTEN MANNSCHAFT wird jeweils eine Stellung zum Thema ausgespielt.

BIS SAMSTAG, ICH FREUE MICH AUF ZAHLREICHE TEILNEHMER!
Mit besten Grüßen
Wilfried Bode

Kommentar verfassen