Thematurnier: Souveräner Sieger Oliver Barz / Lutz van Son mit 10,5 aus 11

Enen souveränen Start-Ziel Sieg hat die Kombination Barz /van Son beim diesjährigen Thematurnier hingelegt, doch da es ein Einzelturnier ist, geht der Pokal an den zweitplazierten Yannick Koch. Das Turnier hat mit 12 Teilnehmern eine gute Resonanz gefunden und die ausgewählten Varianten hatten es in sich, so dass es viele spannende Partien, oft mit einem etwas überraschenden Ende.  Es hat Spaß gemacht zu sehen, das Monika mittlerweile bei so einem Turnier gut mithalten kann und wenn sie es noch hinbekommt ihre Gewinnstellungen auch noch zu verwerten, wird sie sich den einen oder anderen Sklap mehr holen.
Nur der Vollständigkeit halber: Es war für mich als Turnierleiter wieder sehr einfach, ihr habt mich lediglich für das Vorlesen der Paarungen benötigt, weil sich alle am Brett fair benommen haben,

Tabelle Thematurnier:
1. Oliver Barz / Lutz van Son 10,5 aus 11
2. Yannick Koch 8,5 aus 11
3. Felix Jacobi 8,0 aus 11
4.Peter brunotte 8 aus 11
5. Gerhard Albert 6,5 aus 11
6. Achim Spieker 5,5 aus 11
7. Michael krumschmidt 5 aus 11
8. Volodymyr Pesok 4 aus 11′
9. Carsten Konczak 3 aus 11
10. Bernhard Wahl 3 aus 11
11. Ingwald Kempin 2,5 aus 11
12. Monika Spieker 1,5 aus 11

 

 

Auch wenn man ihn ewig nicht gesehen hat, unser Präsident hat das Schach spielen nicht verlernt und führt nach 6 Runden etwas überraschend mit 5,5 aus 6 die Tabelle an.
Platz 2 belegt Gerhard Albert (5 aus 6) vor dem Altmeister Peter Brunotte (4 aus 6). Die Plätze 4-6 belegen punktgleich mit je 3,5 aus 6 Yannick Koch, Felix Jacobi und Achim Spieker, danach folgen Michael Krumschmidt und Carsten (der verschollene) Konczak mit 3 aus 6, Volodymyr Pesok (2 aus 6), Ingwald Kempin (1,5 aus 6), Bernhard Wahl 1 aus 6 und Monika Spieker 0,5 aus 6. Es waren sehr spannende Partien und es gab einige überraschende Ergebnisse. Das Turnier hat bisher viel Spaß gemacht und es gab wie üblich überhaupt keine Probleme, da sich alle am Brett sehr fair verhalten haben. Es wäre perfekt wenn in den Runden 7-11 alle Teilnehmer daran denken pünktlich zu erscheinen, da es für den Turnierleiter etwas nervig ist um 18.55 Uhr den lieben Schachfreunden hinterher zu telelfonieren.

Das Thematurnier sollte die erste Präsenzveranstaltung des Hamelner SV seit langer Zeit sein. Wir spielen im Regenbogen, aber König Fussball hat unseren Terminplan etwas durcheinander gewirbelt, da Deutschland am 29. Juni das Achtelfinale spielt, wäre die Teilnehmerzahl wohl sehr begrenzt gewesen.  Die Runden 1-6 finden jetzt am 27. Juli und die Runden 7-11 am 24. August statt. Es sind 11 Runden geplant.

Modus: 15+0

Der Turnierleiter behält sich vor, die Anzahl der Runden der Teilnehmerzahl anzupassen. Bei bis zu 12 Teilnehmern wird vollrundig gespielt. Sollten es mehr Teilnehmer sein wird es ein 11-rundiges Schweizer-System Turnier geben.
Anmeldungen wie immer:
1. Kommentrafumktion der Homepage
2. E-Mail an den Turnierleiter
3. archaisch per Telefon

Teilnehmer:
Gerhard Albert
Oliver Barz
Peter Brunotte
Felix Jacobi
Ingwald Kempin
Michael Krumschmidt
Yannick Koch
Volodymyr Pesok
Hans-Joachim Spieker
Monika Spieker
Bernhard Wahl

Am 27. Juli wird die folgende Variante gepielt:
1. d4   Sf6
2. c4    g6
3. f3     d5
4. cxd  Sxd5
5. e4   Sb6
6. a4   a5
7. Le3  Lg7
8. Sc3  0-0

Am 24. August spielen wir eine e4 Variante:
1. e4 c5
2. d4  cxd
3. cd  dxc
4. Sxc3 Sc6
5. Sf3 d6
6. Lc4 e6
7. 0-0 Sf6
8. De2 Le7
9.Td1

 

6 Kommentare

Schreibe eine Antwort zu Peter Brunotte Antwort abbrechen