NWOTC Runde 2: Hamelner SV : THI Hannover 3:1

In der 2. Runde trafen wir an den virtuellen Brettern auf die Schachfreunde aus Hannover. Es war ein sehr einseitiger Kampf den wir verdient mit 3:1 gewonnen haben. Den Anfang machte Michael. In einer für ihn typischen Stellung opferte sein Gegner eine Figur und war 7 Züge später matt. Auch bei Wolfgang sah es gut aus, er machte Yannicks Namen alle Ehre und sammelte 2 Bauern ein und verwertete seinen Vorteil sicher im Endspiel. Auch unser Routinier Gerd spielte 50 Züge eine tolle Partie. Nachdem er seinen Gegner völlig überspielt hatte, besaß er im Endspiel eine glatte Mehrfigur. Ein taktisches Versehen kostete den Sieg und die Partie endete remis.
Einzelergebnisse:
Tobias Brockmeyer : Yannick Koch     remis
Gerd Kaiser:  Nguyen Gia Luat Thieu remis
Arne Meier : Michael Krumschmidt 0:1
Wolfgang Retzlff : Timon Barlag 1:0

Damit liegen wir nach 2 Runden auf Platz 2 der Tabelle
Den Link zur Tabelle finet ihr hier:
https://turniere.schachklub-kelheim.de/ndshb1/fortschrittstabelle

Zur Belohnung dürfen wir nun am 4. Juli gegen die Schachfreunde aus Rinteln spielen. Gegen die mit IM Plitschki antretende Truppe sind wir der klare Außenseiter. Schauen wir mal, ob nicht doch etwas geht, oder um Michael zu zitieren: Viel Feind, viel Ehr
Ihr könnt den Kap auf dem Lichess Server verfolgen und müsst nur unsere dortigen Login Namen verwenden.
Die Namen der Spieler könnt ihr bei mir am 3. Juli erfahren, da erst dann unsere Aufstellung feststehen wird.

1 Kommentar

  1. Herzlichen Glückwunsch für die tolle Teamleistung!

    Zum Glück ist in der Tabelle ja noch etwas Platz nach oben 🙂

    Schöne Grüße
    Gerhard

Schreibe eine Antwort zu Gerhard Albert Antwort abbrechen