LEM – Tag 4 ist vorbei. Das grosses Finale

Heute beginnt die LEM in Verden mit der Schnellschachmeisterschaft.
102 Teilnehmer haben sich angemeldet. 8 Hamelner sind auch dabei.

Ab morgen beginnt dann die eigentliche Meisterschaft.

Im Meisterturnier werden wir durch Matthias Tonndorf vertreten sein.

Im A-Open: Kai Renner, Felix Jacobi, Yannick Koch, Jan Helmer, Ole Reichelt, Joachim Spieker, David Pietsch und Michael Krumschmidt

Im B-Open: Jonas Möller, Gerhard Zweck und Andreas Helmer

Im C-Open spielt Monika Spieker mit.

Damit sind wir mit 13 Hamelner Spieler bei dieser Meisterschaft vertreten.

Drücken wir die Daumen, dass einige gute Ergebnisse dabei herauskommen.

#################################################

Live-Bretter gibt es natürlich auch wieder.

Heute hat schon Matthias in der 1.Runde gewonnen.

#################################################

Tag 1 ist vorbei. Nur Kai und Jonas konnten die 100% im A-Open halten. Als Belohnung darf Kai morgen am Brett 1 an den Live-Brettern ran.

Gute 1,5 Punkte haben auch noch Matthias und Yannick. So werden wir auch wohl Matthias an den Live-Brett erleben können.

Der Rest unserer Amarda hat noch Potenzial nach oben.
Noch können alle Ziele erreicht werden.
Drücken wir wieder unsere Daumen.

#################################################

Ergebnisse und Paarungen sind auch aufrufbar.

#################################################
Die beiden Partien an Tag 2 sind gespielt worden.

Leider musste Matthias nach seinen beiden Ostereiern sich vom Titelkampf verabschieden.
Kai konnte nach einem schnellen Remis Energie tanken und die zweite Partie gewinnen.
Nun ist er Tabellenzweiter und hat morgen wieder eine LIVE-Partie.
In der A-Klasse konnte heute ebenfalls Felix mit zwei Siegen glänzen.
Jonas konnte in der B-Klasse seine gute Position nicht halten und holte heute nur 0,5 Punkte.
Einen Sahnetag erwischte Andreas, der beide Partien heute gewinnen konnte.

Die Übrigen sind noch alle im Rahmen ihrer Möglichkeiten, Noch drei Partien sind zu spielen. Drücken wir wieder die Daumen.
#################################################

Tag 3 ist vorbei. Heute war ich vor Ort und habe unser Team ein wenig motiviert.

Im Meisterturnier konnte Matthias seine alte Stärke wiedererlangen und holte beide Punkte.
So hat er in der letzten Runde noch die kleine Möglichkeit den dritten Platz zu bekommen.

Im A-Open konnte Kai heute zwei Remis holen und liegt auf Platz drei. Mit einem Sieg in der Schlussrunde kann Kai Platz Eins oder Zwei erreichen. Doch Kai hat eine schier unglaubliche hohe Hürde bekommen. Felix, der Schreckliche. 🙂 Mit seinem üblichen unorthodoxen Spielart und einer Superserie von 4 aus 4 pflügte Felix durch Feld und kann selber mit einem Sieg unter die ersten acht kommen und somit die Qualifikation für das Meisterturnier im nächsten Jahr erspielen.

Meine beiden Padawan-Schüler Ole und Jan erspielten sich heute tolle 1,5 Punkte. Beide haben damit die Möglichkeit mit einem Sieg die 1900erDWZ-Marke zu knacken.

Jonas konnte im B-Open heute 1,5 auf die Habenseite verbuchen. Mit einem Sieg in der letzten Runde ist noch eine Platzung um Platzz 10 möglich.

Die restlichen Teilnehmer spieler weiterhin im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Sicher werden morgen einige Punkte eingefahren. Drücken wir ihnen die Daumen.

#################################################
Der Finaltag ist vorbei.

Sicher das interessanteste Match war das Spiel zwischen Kai und Felix im A-Open. Dabei baute Kai mächtig Druck auf, doch Felix konnte alles parieren. So wurde zum Schluss das Remis vereinbart.
Hier die gesamten Platzierungen unserer Spieler

AK Rang Teilnehmer TWZ Punkte
Meisterturnier 6. Tonndorf,Matthias 2276 4.5
A-Open 4. Renner,Kai 2137 5.0
A-Open 11. Jacobi,Felix-Hagen 2064 5.0
A-Open 28. Koch,Yannick 2061 4.0
A-Open 35. Reichelt,Ole 1856 4.0
A-Open 45. Helmer,Jan 1869 3.5
A-Open 64. Spieker,Hans-Joachim 1847 3.0
A-Open 78. Pietsch,David 1786 2.0
A-Open 87. Krumschmidt,Michael 1643 1.5
B-Open 7. Moeller,Jonas 1688 5.0
B-Open 70. Helmer,Andreas 1503 3.0
B-Open 87. Zweck,Gerhard 1532 2.0
C-Open 69. Spieker,Monika 766 1.0

Einige gute Platzierungen haben unsere Schachkameraden erreicht und einiges an Preisgeldern gewonnen. 🙂 Ich bin mir sicher, dass es auch noch einen Bericht von einem Teilnehmer geben wird.

17 Kommentare

  1. Die Meisterschaft ist vorbei. Kai und Matthias haben sich fürs nächste Meisterturnier qualifiziert. Ole hat die 1900-DWZ Wertung geknackt. Jonas hat einen tollen 7.Platz im B-Open erreicht.

  2. War ja alles in allem ein erfolgreiches Turnier.

    Wenn ich es richtig sehe, sind damit Matthias und Kai fürs Meisterturnier 2018 vorqualifiziert…

      1. Lutz, bei deiner starken OL-Saison dürften die geforderten 2300 für das Meisterturnier doch kein Problem sein. In Lingen einen GM“schlachten“, dann wird das schon.

    1. Wie konnte mir das entgehen, obwohl wir ja doch immer wieder von unserem Berufsoptimisten die Wege in die 2. Liga aufgezeigt bekommen. Und wenn die 2. in die Oberliga aufsteigt, verbessern sich auch Ollis Chancen auf einen Freiplatz.

    1. Wir arbeiten daran, klappt aber nur wenn die Spielmoral der 1. und 2. noch ein ganz klein wenig besser wird und wir nicht immer ohne 2 oder ohne 3 spielen müssen.

Kommentar verfassen