Gesucht: „Superverein 2015“

Bereits Ende 2014 wurde die Aktion „Superverein 2015“ im Landkreis Hameln-Pyrmont ausgeschrieben. Jetzt geht es bald an die Abstimmung und wir hoffen, dass der Hamelner SV eine ordentliche Platzierung erlangt – mit der Unterstützung aller Vereinsmitglieder, Schach-Interessierten, Freunde und Bekannten. Da sollte sich doch was machen lassen, denn schließlich sind wir ja auch ein „super“ Verein. 😉

Einfach faszinierend: das Königsspiel fesselt auch jüngere Jahrgänge. Im Hamelner Schachverein trainieren derzeit zwei Jugendgruppen. Zudem engagiert sich der Verein im Bereich des Schulschachs.
Einfach faszinierend: das Königsspiel fesselt auch jüngere Jahrgänge. Im Hamelner Schachverein trainieren derzeit zwei Jugendgruppen. Zudem engagiert sich der Verein im Bereich des Schulschachs.

Insgesamt haben über 30 Vereine aus dem gesamten Landkreis eine Bewerbung eingereicht. Eine tolle Resonanz, über die sich vor allem das Team von „Hallo Mittwoch“ gefreut hat, von denen die Aktion ins Leben gerufen wurde. In den vergangenen Monaten wurde jede Woche ein Verein vorgestellt (Vorstellung Hamelner SV) und das Porträt auf der „Superverein“-Website veröffentlicht. Nach der letzten Vorstellung kann jeder Leser sein Voting für einen der Bewerber abgeben. Zusätzlich wird eine Jury die Bewerbungen sichten und abschließend bewerten. Dem Sieger winken 3.000,- EUR Preisgeld, den Zweit- und Drittplatzierten 2.000,- EUR und 1.000,- EUR für die Vereinskasse.

©hallo-MITTWOCH
©hallo-MITTWOCH

Der letzte Verein wurde bereits vorgestellt und aktuell warten wir darauf, dass das Voting freigeschaltet wird. Sobald wir die Info dazu bekommen, lassen wir es euch wissen! Schaut also gerne in kurzen Abständen wieder vorbei.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!


Folgend unsere Vereinsvorstellung:

Jugendgruppe im Schach? Ja, durchaus, denn das Königsspiel ist nicht nur etwas für ältere Semester. Auch unsere jüngsten Mitglieder begeistern sich für taktische Schlachten auf dem schwarz-weißen Terrain. Unsere jüngsten Spielerinnen sind sechs Jahre alt.

Aktuell trainieren wir in zwei Jugendgruppen. Das Training wird durch zwei ausgebildete C-Trainer durchgeführt, die nicht nur Experten im königlichen Spiel sind, sondern auch den pädagogischen Umgang mit den Kindern gelernt haben. Wir legen sehr großen Wert auf eine harmonische Gruppenbeziehung untereinander sowie stressfreies Lernen und versuchen dabei die Kinder optimal entsprechend ihrer Voraussetzungen zu fördern. Je nach Vorkenntnissen bringen wir den Kindern die Grundregeln bei und vertiefen später ihr Wissen. Vom Wert der Figuren über das einfache Matt bis zur komplexen taktischen Abwicklung, von der Eröffnung bis ins Endspiel – die Themengebiete sind breit gefächert. Wir machen das Schachspiel zum Kinderspiel.

Um den gelernten Stoff auch im konkreten Wettkampf anzuwenden, finden regelmäßig Jugendmannschaftskämpfe statt, in denen sich die Hamelner Jugendlichen mit anderen Mannschaften der jeweiligen Altersklassen messen können. Über den normalen Spielbetrieb hinaus stehen Teilnahmen an offenen Turnieren für Jugendliche und Senioren in den Kategorien Blitz-, Schnell- und Turnier-Schach auf dem Plan.

Der Hamelner Schachverein engagiert sich darüber hinaus im Bereich des Schulschachs. Wir unterstützen verschiedene Schach-AGs an Hamelner Schulen, Schulen in Bad Münder und organisieren selbst Jugend-Turniere wie beispielsweise ein Jugendturnier in der niedersächsischen Schnellschachserie (Jugendserie) und den Volksbank-Cup in zwei Klassen, bei dem der Hamelner Schülerstadtmeister und die „Meister von morgen“ gekürt werden.

Schach wird nie langweilig, denn jede Partie ist anders. Schach fördert die Konzentration, das strategische Denken und das Fair Play. Die Kinder unterstützen sich gegenseitig im Lernprozess und üben sich in Geduld und Willensstärke.

Und was macht uns zum Superverein? Wir bringen Klein und Groß zusammen, Alt und Jung. Bei uns spielen und philosophieren Menschen aus den unterschiedlichsten Schichten gemeinsam. Herkunft oder Geschlecht spielt keine Rolle. Wir bringen die Hirnwindungen von jedermann zum Glühen. Im Schachsport darf jeder antreten. Miteinander oder gegeneinander.

Das Training läuft jeden Dienstag ab 17.00 und jeden Freitag ab 16.00 Uhr für das Team der fortgeschrittenen Jugendlichen im Jugendzentrum Regenbogen auch während der Ferien. Interessierte Kinder und Eltern sind jederzeit gern eingeladen, uns einen Besuch abzustatten.

20 Kommentare

    1. Noch kann man nicht abstimmen. Die Abstimmung wird erst in ein paar Tagen eröffnet. Es gibt aber leider keine Info, wann genau das sein wird.

  1. Sobald das Voting beginnt wäre es super, wenn ihr alle Eure Bekannten, Freunde usw. aktivieren könntet damit möglichst viele Stimmen zusammen kommen.

  2. Ich hätte ja abgestimmt, wenn ich nur wüsste wo…. Trotz intensiver Internet-Suche habe ich den entsprechenden Button nicht gefunden, den man drücken müsste. Bin wahrscheinlich zu alt für den Kram. Schade :-((

  3. Ich habe es mal auf Twitter und Facebook gepostet. Alle die sich dazu berufen fühlen, können es gerne mit teilen, liken und auch nur weitererzählen!

  4. Bitte alle fleißig weiter kommunizieren und Freunde, Bekannte, Kollegen motivieren auch mit abzustimmen. Vielleicht können wir mit unserer kleinen „Randsportart“ gegen Fußball und Co. fleißig punkten! 😉

    David

  5. Wird bei Stimmauszählung auch die IP-Adresse berücksichtigt oder nur mit Cookies gearbeitet?
    Mit unterschiedlichen Browsern kann man mehrfach abstimmen – ebenso mit Browsern im Inkognito bzw. privaten Modus oder wenn man die Cookies löscht! 🙁

  6. @Stephan: Hier wird nur mit Cookies gearbeitet, man kann also ganz einfach doppelt abstimmen. Das macht sich wohl der ein oder andere zum Nutzen, wenn man auf die Stimmen so schaut

Schreibe eine Antwort zu Uwe Antwort abbrechen