Gerd Kaiser dominiert 1. Runde des Blitz Grand-Prix

Die erste Runde des Blitz Grand-Prix 2011 konnte Gerhard Kaiser für sich entscheiden, der sich ohne Verlustpunkt (17 Punkte aus 17 Partien) gegenüber den anderen Teilnehmer durchsetzte. Auf Platz 2 folgt Stephen Rust (15.5/17) und auf Platz 3 Kai Renner (15.5/17). Beide mussten jeweils nur gegen den Erstplatzierten eine Niederlage hinnehmen.

Erfreulich war vor allem die rege Teilnahme der Jugendspieler, die sich teilweise gut im Feld behaupten konnten. So konnte Yannick Koch, als bester Jugendlicher in Runde 1, den 5. Platz für sich in Anspruch nehmen und einige andere Schachfreunde hinter sich lassen – weiter so!

Die 2. Runde folgt gleich in der kommenden Woche, am 28.06.2011!

9 Kommentare

  1. mir wird aber der koch unheimlich. jetzt holt der rüpel schon mehr als 50%. der hätte sich mindestens mit seinem trainer absprechen müssen.

  2. Ich wollte dir ja erst deine 100%-Serie kaputtmachen, aber dann hab ich es doch eingesehen, dass ich Gnade mit dir haben, und gewinnen lassen sollte 🙂

  3. (zum 25. Juni 2011 um 18:12) Na, kaum scheint der Kaiser seinen Browser in Griff zu kriegen schon hinterlässt er komische Kommentare! 🙂

  4. mein browser geht immer noch nicht richtig, ich seh aber die news und die komischen kommentare. da muss ich doch meinen senf dazugeben

Schreibe eine Antwort zu Yannick Antwort abbrechen