Samstag wieder Training mit Wilfried

VEREINSTRAINING HAMELNER SV
-am SAMSTAG, 13.04.2013
-im „REGENBOGEN“
-von 15.00 bis 19.00 Uhr
-mit Wilfried Bode

-ALLGEMEINES TRAINING von 15.00 bis 17.00 Uhr
-OFFENES TRAINING der 1. MANNSCHAFT von 17.00 bis 19.00 Uhr

TRAININGSPLAN

THEMA:
EINIGE BAUSTEINE KLASSISCHER SCHACHSTRATEGIE…

Nachdem wir uns im vorherigen Training mit „Ungleichgewichten“, aber auch mit etwas unkonventionelleren Spielweisen des Nachziehenden (Moderne Verteidigung etc.) beschäftigt haben, möchte ich in meinem letzten Training der Saison 2012/2013 nochmal ein paar „Klassiker“ behandeln!

ALLGEMEINES TRAINING
15.00 bis 17.00 Uhr

-Der Vorteil des „Bauernzentums“
-Abwehr von Gambit-Varianten
-Das „Ansammeln“ kleiner Vorteile
-Angriff auf die Rochade-Stellung

OFFENES TRAINING der 1. MANNSCHAFT
17.00 bis 19.00 Uhr

-Das Spiel mit „Raumvorteil“
-Der gegnerische König in der Mitte: Versuche, ihm das Leben schwer zu machen (Opfer zur Linienöffnung /Spiel auf Verwicklungen)
-Aufbau einer guten Bauernstruktur in der Eröffnung
-„Vollbrett Endspiele“

Ich denke: da sollte für jeden etwas dabei sein! (und: alle Partiephasen werden vorkommen…)
Das Gemeinsame der unterschiedlichen Beispiele und Verfahren soll das logische „regelhafte“ Vorgehen sein, das wir in diesem Training einüben wollen…

Und wie immer: es gibt Trainingsfragen, Taktik zum Lösen und es wird eine Trainings(Schnell-)partie gespielt.

Ich bin neugierig, was am Sonntag passieren wird und freue mich „irgendwie“ darauf. Ein gemeinsames Training vor dem Kampf kann jedenfalls nicht schaden…

Hoffe auf viele Teilnehmer beim letzten Training der Saison!
Mit besten Grüßen -Wilfried

Ausstehende Trainingsmaterialien werden nachgereicht, möchte sie aber soweit bearbeiten, bis ich mit ihnen einigermaßen zufrieden bin… -und das braucht Zeit, die ich komischerweise gerade nicht habe. Großes Sorry!

1 Kommentar

Schreibe eine Antwort zu Lutz Antwort abbrechen