Erste Titel des neuen Jahres vergeben – Spannung bis zur letzten Runde

Die ersten beiden Titel des neuen Schachjahres wurden gestern Abend ausgespielt. 12 Spieler fanden sich ein um den Blitz-Vereinsmeister und den Seniorenmeister zu küren. Dabei blieb es bis zur letzten Runde spannend. Am Ende setzte sich Titelverteidiger Stephan Rust durch, profitierte aber von der Niederlage Felix Jacobis in der letzten Runde gegen Kai Renner. Dieser sicherte sich mit dem Sieg in der letzten Runde den zweiten Platz. Neuer Seniorenblitzmeister wurde Gerhard Kaiser auf dem sechsten Platz. 

Nr.Teilnehmer123456789101112PunkteSoBerg
1.Rust,S**1011111111110.047.00
2.Renner,K0**11011111119.041.00
3.Jacobi,F10**0111111119.041.00
4.Konczak,C001**100111117.029.00
5.Koch,Y0100**01110116.025.50
6.Kaiser,G00011**0111106.025.00
7.Spieker,A000101**001115.020.00
8.Brunotte,P0000001**1½½½3.512.00
9.Pape,K00000010**11½3.511.00
10.Pesok,V0000100½0**012.59.75
11.Backert,G0000000½01**12.56.25
12.Tilin,L0000010½½00**2.09.50

3 Kommentare

  1. Der Felix wird härter. Er geht noch früher in noch schlechtere Stellungen hinein, quält sich noch länger und bleibt am Ende in einem noch besseren Endpsiel.

Schreibe eine Antwort zu Dennis Antwort abbrechen