VP 2014 – Favoritensiege in der dritten Runde

Von Stephan 13. März 2014 2 Kommentare News, Vereinspokal

In der dritten Runde des Vereinspokals behielten die Favoriten die Oberhand.

TeilnehmerTWZPunkte-TeilnehmerTWZPunkteErgebnis
Barz, Oliver1918(2)-Renner, Kai2171(2)0 - 1
Jacobi, Felix1957(2)-Tilin, Leonid1893(2)1 - 0
Kaiser, Gerhard2014(1)-Backert, Gerhard1650(1)1 - 0
Helmer, Jan1510(1)-Brunotte, Peter1997(1)0 - 1
Zweck, Gerhard1598(1)-Koch, Yannick1956(1)0 - 1
Konczak, Carsten1864(1)-Krumschmidt, Michael1704(1)1 - 0
Pape, Kurt1840(1)-Helmer, Andreas1384(1)1 - 0
Lorek, Peter1422(0)-Pesok, Volodymyr1580(0)remis
Kebernik, Ellen1140(0)-Reichelt, Ole1555(0)0 - 1

Mit Kai Renner und Felix Jacobi haben jetzt noch zwei Spieler die volle Punktzahl. Dahinter folgt mit einem Punkt Abstand ein breites Mittelfeld.

RangTeilnehmer1234567PunkteBuc
1.Renner, Kai4s16w13s12w010s18w19s16.030.0
2.Jacobi, Felix15w116s19w11s14w13s010w16.026.5
3.Barz, Oliver12w111s11w08s½5w12w16s½5.030.0
4.Pape, Kurt1w018s114w116s12s010w½8s14.524.5
5.Koch, Yannick7s012w113s16w½3s09s½15w14.024.5
6.Konczak, Carsten18w11s016w15s½8w015s13w½4.023.5
7.Helmer, Jan5w19s08w017s½15w½14s112w14.021.5
8.Brunotte, Peter11s013w17s13w½6s11s04w03.529.5
9.Tilin, Leonid14s17w12s010w013s15w½1w03.529.0
10.Kaiser, Gerhard16w017s111w19s11w04s½2s03.527.0
11.Backert, Gerhard8w13w010s015s012w½17w116s13.521.0
12.Lorek, Peter3s05s017w½18w111s½13w17s03.022.0
13.Zweck, Gerhard17w18s05w014s19w012s018/+3.021.0
14.Helmer, Andreas9w015s14s013w018s17w017s13.020.0
15.Reichelt, Ole2s014w018s111w17s½6w05s02.525.5
16.Krumschmidt, Mi.10s12w06s04w017s018/+11w02.025.0
17.Pesok, Volodymyr13s010w012s½7w½16w111s014w02.021.0
18.Kebernik, Ellen6s04w015w012s014w016/-13/-0.019.5

Drei Partien sind noch offen. Zur Erinnerung: Die vierte Runde wird bereits am 25.03. ausgetragen!


2 Replies to "VP 2014 - Favoritensiege in der dritten Runde"

  • Lutz
    14. März 2014 (08:09)
    Reply

    Ich spüre ein schweres Beben in der Macht.
    In der nächsten Runde könnte dann ja Felix gegen Kai spielen.

  • Dennis
    14. März 2014 (16:58)
    Reply

    Das wäre doch mal wieder eine Begegnung auf “Augenhöhe”…


Kommentar verfassen