Turniere vor Saisonstart + Anmeldung zur LEM

Von Lutz 11. Oktober 2017 4 Kommentare News, Turniere

So nachdem die erste Mannschaft am Sonntag vorgelegt hat, werden ja auch die restlichen Mannschaften am 22.Oktober in die neue Schachsaison starten.

Vorher waren noch einige Schachspieler aus unserem Verein sehr aktiv, um sich in Form zu bringen.
Fangen wir mal mit dem Lessing-Open in Wolfenbüttel an, dass Matthias Tonndorf mit sehr guten 4,5 Punkten aus 5 Partien gewann. Dabei bezwang Matthias auch IM Petrosian.

6. in diesem Turnier mit 3 Punkten wurde Felix Jacobi der unter anderen auch gegen IM Petrosian antreten musste undihm ein Rems abringen konnte.
Yannick Koch mit 2,5 Punkten blieb ein bisschen hinter seinen Erwartungen.

Im B-Open spielte Jonas Möller immer im oberen Drittel der Tabelle und belegte zum Schluss mit 3,5 Punkten einen guten 6.Platz.

Im Magdeburger Open spielte unser Youngster Andreas Poschadel ein tolles Turnier und belegte mit 2,5 Punkten aus 7 Partien den 84.Platz. Ein DWZ-Zuwachs von über 50 Punkten sagen viel aus, wie stark seine Gegnerschaft war.

Zur Zeit laufen noch die 18. Bad Harzburger Open. Hier spielen Lena und Ole Reichelt mit. Außerdem dabei ist Michael Krumschmidt
In der ersten Runde gab es schon mal gute Ergebnisse für beide Kids. Lena konnte einen 1900er ein Remis abringen und Ole setzte sich gegen seinen Gegner durch.

Hier geht es zur Turnierseite.

!! Nicht vergessen Anfang Januar 2018 beginnt wieder die LEM !!
Bisher hat sich nur Michael Krumschmidt angemeldet. Wer mit spielen möchte sollte sich anmelden.

Hier geht es zur Turnierseite bzw. Anmeldung.


4 Replies to "Turniere vor Saisonstart + Anmeldung zur LEM"

  • Michael
    11. Oktober 2017 (16:32)
    Reply

    Schöner Bericht, Lutz – kleine Ergänzungen dazu:

    Auch ich spiele gerade im Bad Harzburg Open mit, habe aber offensichtlich Schwierigkeiten wieder an meine letzte gute Saison anzuschließen:

    Weder im vorbereitenden Hans-Wild-Gedächtnisturnier in Bremen vor drei Wochen (nur 2 aus 5 Punkte in meiner DWZ-geränkten’ 6er-E-Gruppe) noch hier läuft es wirklich rund …

    … auf in Gewinnstellung geführten Partien, folgen unnötige Patzer im Finish mit Verlust. Ärgerlich.

    Hier in Bad Harzburg ist jetzt die zweite Runde gespielt und Ole (2/2) konnte gegen einen Ü2000er-Gegner erneut mit einem souveränen Sieg glänzen, während Lena (0,5/2) sich nach hartem Kampf geschlagen geben musste.

    Nachdem ich selbst in der ersten Runde die Ehre hatte, gegen an Eins gesetzten ukrainischen IM Nikolai Biriukov an Brett 1 gelost zu werden (schöner Kampf, aber beendet mit einem sehenswertes Opfer), verließ mich in Runde 2 wieder in gewonnener Stellung und nach zwei Remis angeboten des Gegners das Schachglück – erst übersah ich eine Feinheit und vergab meinen Vorteil – und dann endete die Partie auch noch ala’ Ivantchuk durch Zeitüberschreitung per Notatiosfehler … Es kann nur besser werden …

    Es bleiben noch 6 Partien zur Wiedergutmachung … jetzt gleich geht es weiter mit Runde 3 um 17:00 Uhr

    Herzliche Grüße “live” aus Bad Harzburg

    Michael

  • Lutz
    11. Oktober 2017 (18:11)
    Reply

    Hallo Michael – habe dich nicht vergessen. Doch als ich die erste Runde anschaute, habe ich dich einfach nicht an Brett 1 vermutet. Sorry.

  • Lutz
    11. Oktober 2017 (23:38)
    Reply

    Kurzes Update:

    Ole konnte den nächsten 2000er schlagen und liegt mit 3 aus 3 ganz weit vorne.
    Lena konnte gegen eine stärkeren Gegner ein weiteres Remis verbuchen. Und Michael hat seinen ersten halben Punkt.

    Morgen um 10 Uhr geht die nächste Runde los.

  • Lutz
    14. Oktober 2017 (23:47)
    Reply

    Das Turnier ist vorbei. Ole musste leider nach der 4.Runde krankheitsbedings aussteigen. Trotzdem hat Ole gut gepunktet. Mit 3 aus 4 gewinnt er tolle 84 DWZ und ist fur den ersten Mannschaftskampf bereit.

    Lena konnte insgesamt 2 x gewinnen bei 4 Unentschieden. 50% Punktausbeute bringen Lena 32 DWZ Gut gemacht.

    Michael war leider etwas DWZ/spendent in Bad Harzburg unterwegs. 3/8 kosten Michael 71 DWZ. Gut für den nächsten Raitingpreis.


Kommentar verfassen