SIEG !!! VL Ost Gifhorn I : Hameln III 3,5:4,5

Von Achim 19. März 2017 4 Kommentare News

Wir mussten ohne 4 beim Tabellendritten aus Gifhorn antreten  und hatten keine Chance, aber wir haben Sie genutzt. Ohne große Illusionen hatten wir uns auf den Weg nach Gifhorn gemacht, aber erstens kommt es anders und zweiten als man denkt. Der Kampf begann mit zwei sicheren Schwarz Remisen an Brett 8 und Brett 2. Csaba hatte eine ausgeglichene Stellung und so war da Remis an Brett 8 das logische Ergebnis. Achim spielte sehr solide (und das ohne seriöse Vorbereitung) und willigte nach 2 Stunden in das Remisangebot seines Gegners ein. Auch die dritte Schwarzpartie von Jonas endete remis. Er behielt in Zeitnot die Nerven und hielt sein Turmendspiel sehr sicher remis. So langsam keimte beim Mannschaftsführer beim Blick auf die Bretter die kühne Hoffnung auf den ersten Verbandsligapunkt einer III.  Mannschaft in der Geschichte des Hameln III auf. Kurz darauf brachte uns Henning mit einem super heraus gespielten Sieg in Führung (die erste in der Verbandsliga) . Unser Topscorer (2,5 aus 3) Gert Backert erhöhte auf 3,5:1,5. Leider hatte Andreas seine tolle Stellung mittlerweile verdorben und auch bei Peter Scherneck sah es nicht so gut aus. Alles hing an Michaels Partie. Und dann begann das Stundenlange Martyrium des Mannschaftsführers. Michael und sein Gegner waren der Auffassung, das ein Remis kein normales Ergebnis einer Schachpartie sein kann und sein darf und so spielten sie auch beide. Mit offenen Visier gingen beide dem gegnerischen Monarchen zu Leibe. Nur der Vollständigkeit erwähne ich es: Bei heterogenen Rochaden. Als Andreas seine Partie verloren hatte, stand es 3,5:2,5 für uns. Mit nur noch wenigen Minuten auf der Uhr packte Michael dann die Keule aus. Er bot mit Qualität mehr ein Turmscheinturmopfer an, das zwar nicht korrekt war, aber funktionierte. Wir hatten die ersten Verbandsligapunkte für Hameln III eingefahren. Da war es auch zu verschmerzen das Peter seine Seeschlange (mehr als 100 Züge) verlor. Wir sind zwar immer noch letzter, aber die heutige Leistung stimmt uns alle optimistisch, dass wir das Wunder Klassenerhalt noch schaffen können. Wir werden uns in den beiden Heimkämpfen mit allem was wir haben gegen den Abstieg wehren und auch wenn es nicht klappt, haben wir eine tolle Saison gespielt und es macht riesig Spaß Mannschaftsführer dieser “geilen” Truppe zu sein.

Gifhorn I             :                              Hameln III :        3,5:4,5

3  Marzik, Hans (2037) 0 : 1 (1869) Wehrmann, Henning 1
5  Dannehr, Jürgen (1966) ½ : ½ (1822) Spieker, Hans-Joachim 4
11  Wollmann, Andreas (1781) 0 : 1 (1723) Krumschmidt, Michael 6
12  Eickhoff, Hermann (1737) ½ : ½ (1669) Möller, Jonas 8
15  Freitag, Christian (1821) 1 : 0 (1676) Krüger, Andreas 10
16  Friedrich, Steffen (1392) 0 : 1 (1678) Backert, Gerhard 12
18  Wohlrabe, Jörg (1689) 1 : 0 (1621) Scherneck, Peter 14
20  Dannehr, Kerstin (1544) ½ : ½ (1478) Dr. Varga, Csaba 1

 


4 Replies to "SIEG !!! VL Ost Gifhorn I : Hameln III 3,5:4,5"

  • Yannick
    20. März 2017 (00:02)
    Reply

    Geht doch! Warum nicht gleich so, Herr MF?

  • Lutz
    20. März 2017 (08:53)
    Reply

    Gratulation an die Mannschaft. Manchmal kann doch Glaube ganze Berge versetzen.

  • Felix
    20. März 2017 (20:45)
    Reply

    Herzlichen Glückwunsch, ihr habt es euch redlich verdient

  • Dennis
    20. März 2017 (22:38)
    Reply

    Glückwunsch, Jungs. Jetzt noch 2x durchziehen!!


Kommentar verfassen