Pokalschreck – das war einmal

Von Lutz 29. September 2014 0 Kommentare News, Pokal

In der ersten Runde der Niedersächsischen Pokalwettkampf musste unsere Mannschaft wieder einmal nach Gifhorn fahren. Wie letzte Mal gab es eine Niederlage. Diesmal mit 1,5 – 2,5. Chancen zum Sieg waren vorhanden. Doch sehen wir es Positiv, so können wir uns auf die Hauptsache der Herrenmannschaftskämpfe konzentrieren und haben nicht mehr diese schreckliche Doppelbelastung.

SV Gifhorn 2½ : 1½ Hamelner SV
Gerke, Florian (1709) 0 : 1 (2323) FM Bode, Wilfried
Brandes, Stephan (2159) ½ : ½ (2079) van Son, Lutz
Höthe, Christian (2134) 1 : 0 (1933) Konczak, Carsten
Bickert, Jegor (1937) 1 : 0 (1872) Schubert, Matthias


No Replies to "Pokalschreck - das war einmal"


    Kommentar verfassen