Neues von der Vereinsmeisterschaft

Von Gerhard 23. Dezember 2015 0 Kommentare News

Die letzte Partie ist gespielt. Der Auf- und Abstieg ist entschieden. Nach unserem Reglement steigen 3 Spieler aus der Anwärterklasse auf, und entsprechend gibt es 3 Abstiegskandidaten. Wir haben aber, wie schon in den letzten Jahren wieder einen Sonderfall: Kurt Pape und Gerhard Backert möchten beide ihr Aufstiegsrecht nicht in Anspruch nehmen. Damit ist der dritte Abstiegskandidat der Meisterklasse gerettet, und der Vierte der  Anwärterklasse darf “oben” spielen. Gerhard Backert liegt mit Dirk Franke zusammen auf dem 3. – 4. Platz der Anwärterklasse, und zwar sowohl nach Punkten, als auch nach Wertung. Es müsste also eigentlich eine Entscheidungspartie zwischen Backert und Franke (oder das Los) entscheiden. Da Backert aber verzichtet, rutscht Franke ohne Entscheidungspartie nach. Somit ergibt sich folgendes Bild:

Abgestiegen in die Anwärterklasse sind: Platz 10 David Pietsch und Platz 9  Wolfgang Retzlaff.

Gerettet ist Platz 8 Hans-Joachim Spieker.

Aufgestiegen in die Meisterklasse sind: Platz 1 Michael Krumschmidt und Platz 3-4 Dirk Franke, wobei die Schachfreunde Pape und Backert verzichten.

Die Turnierergebnisse sind zur DWZ-Auswertung an den zuständigen Referenten abgesandt worden.

Allen Schachfreunden und ihren Angehörigen ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!

Der Turnierleider

 


No Replies to "Neues von der Vereinsmeisterschaft"


    Kommentar verfassen