Knapper Einlauf bei Blitzvereinsmeisterschaft

Von Kai 18. Januar 2018 1 Kommentar News

Bei der bereits am 09. Januar durchgeführten Blitzvereinsmeisterschaft kam es diesmal zu einem harten Dreikampf um den Turniersieg.

Neuer Blitzvereinsmeister wurde Adrian David, der sich dank besserer Wertung knapp vor seinen beiden punktgleichen Verfolgern Kai Renner und Igor Belov behaupten konnte.

Dabei wechselte die Führung während des Turniers mehrfach hin und her. Nachdem Kai in der letzten Runde mal wieder seinem “Angstgegner” Yannick Koch unterlag, war der Weg für Adrian endgültig frei.

Der entthronte Blitzvereinsmeister des Jahres 2017 Oliver Barz landete diesmal abgeschlagen “nur” auf dem 12. Platz, was zeigt wie stark die Blitzkonkurrenz diesmal aufspielte.

Hier die Abschlusstabelle des Turniers:

Blitzvereinsmeisterschaft 2018-Kreuz-R17

Bereits am kommenden Dienstag, den 23. Januar, ab 19:00 Uhr  findet unser zweites Turnier der Blitz-Grand-Prix-Serie statt. Am Enden winken allen Teilnehmern in den verschiedenen Wertungsklassen und Altersgruppen saftige Geldpreise, die nach Abschluss der Serie bei der Siegerehrung im Rahmen unserer Jahreshauptversammlung ausgeschüttet werden.


1 Reply to "Knapper Einlauf bei Blitzvereinsmeisterschaft"

  • Lutz
    19. Januar 2018 (11:57)
    Reply

    Gratulation zum Sieg Adrian. Schön zu sehen ist, dass mein alter Lehrmeister Ingwald dem Turniersieger die einzige Niederlage beigebracht hatte,


Kommentar verfassen