Kampf um die Schokowichtel findet deutliches Ende

Von Stephan 4. Dezember 2013 3 Kommentare News, Vereinsturniere

Mit deutlichem Abstand gewann Stephan Rust am gestrigen Abend den Nikolausblitz. Ohne Verlustpunkt und mit drei Punkten Vorsprung vor Igor Belov und Yannick Koch holte er sich den größten Schoko-Nikolaus. Jeder Teilnehmer erhielt zum Abschluss einen der Schokowichtel, der die Wartezeit auf unseren großen Weihnachtsblitz verkürzen soll. Allerdings gehen Gerüchte um, das der ein oder andere Schoko-Nikolaus den Abend nicht überlebte.

Nr.TeilnehmerBWZ123456789101112131415Punkte
1.Rust,S2205**1111111111111114.0
2.Belov,I20760**100111111111111.0
3.Koch,Y191800**1½111011111110.5
4.Renner,K2053010**1010111111110.0
5.Spieker,A183101½0**10111101+19.5
6.Jacobi,F187000010**1½11111119.5
7.Tilin,L1809000010**011111+18.0
8.Brunotte,P178800010½1**00½11117.0
9.Kaiser,G187200100001**1011117.0
10.Backert,G1627000000010**110115.0
11.Pesok,V14790000000½10**½1+15.0
12.Berz,O17090000100000½**1114.5
13.Krumschmidt,M1535000000000100**012.0
14.Kebernik,E12510000-0-000-01**12.0
15.Dr. Wlodasch,G172000000000000000**0.0

3 Replies to "Kampf um die Schokowichtel findet deutliches Ende"

  • Lutz
    4. Dezember 2013 (11:23)
    Reply

    Gratulation Stephan – viel mehr Punkte hätte ich auch nicht machen können.
    Und auch der dritte Platz von Yannick ist sehr gut.
    Ich vermisse in den Top 3 Kai – hat er nicht mitgespielt?

  • Dennis
    4. Dezember 2013 (13:50)
    Reply

    Gratulation, Stephan. Gute Ausbeute!

  • Yannick
    6. Dezember 2013 (20:57)
    Reply

    Stephan ist einfach ein Blitz-Monster, das alles wegwalzt was sich ihm in den Weg stellt. Glückwunsch auch nocheinmal von mir! Beim Weihnachtsblitz wollen wir zumindestens versuchen dass es nicht ganz so deutlich wird.


Kommentar verfassen