Hamelner Schachspieler erfolgreich auf Peiner La-Melle Cup

Von Andreas 18. September 2014 0 Kommentare News

5 Hamelner Schachspieler hatten am Samstag (12.09.2014) viel Spaß beim Peiner La-Melle Cup. 9 Runden Schnellschach standen auf dem Programm mit einer Bedenkzeit von jeweils 15 Minuten – ein hartes Programm für alle Beteiligten. Auch etliche Titelträger ließen es sich nicht nehmen, in diesem Open mitzuwirken, schließlich war das Turnier mit ca. 4000.- EUR Preisgeld ausgeschrieben. 83 Teilnehmer sollten es am Ende des auf 100 Teilnehmer beschränkten Turnieres werden.

Für zwei Hamelner Teilnehmer gab es Grund zum Jubeln: Ole Reichelt gewann mit 4 aus 9 den U12 Preis (Platz 56), Lena Reichelt stand ihrem Bruder in nichts nach und sicherte sich ebenfalls mit 4 aus 9 Punkten den 2. Platz in der U10 Wertung (Platz 57). Jan Helmer landete mit 3 aus 9 auf dem 3. Platz in der U12 Wertung (Gesamt: Platz 69) gefolgt von seinem Vater Andreas, der auch 3 aus 9 Punkte erreichte (Gesamt: Platz 70). Franziska Schulte erkämpfte sich mit 2,5 aus 9 den 79. Platz der Gesamtwertung.

Am Ende setzten sich auf den vorderen Plätzen die Favoriten und Titelträger wie erwartet durch.

Die komplette Endtabelle gibt es hier zu finden.

SAM_6509SAM_6510

SAM_6515SAM_6513


No Replies to "Hamelner Schachspieler erfolgreich auf Peiner La-Melle Cup"


    Kommentar verfassen