Ergebnisse der 8. Runde

Von Lutz 16. März 2015 2 Kommentare Bezirksklasse, Bezirksliga, Landesliga Süd, Mannschaftskampf, News, Verbandsliga Ost

Am Wochenende wurde die achte Runde der Saison 2014/2015 ausgespielt.

Dabei kam es zu folgenden Ergebnissen:

Landesliga: Berenbostel – Hameln (3,0 : 5,0)
Verbandsliga: Bovenden – Hameln 2 (4,5 : 3,5)
Bezirksliga: Holzminden – Hameln 3 (4,5 : 3,5)
Bezirksklasse: Hameln 4 – Duderstadt (3,5 : 4,5)
Bezirksklasse: Hameln 5 – Parensen (2,5 : 5,5)

1 Siege und 4 Niederlagen. Ein eher schlechtes Vereinsergebnis – ich kann mir immer noch nicht erklären, warum die zweite Mannschaft mit nur sieben Mann angetreten ist, während die 3. Mannschaft im Kampf um die “Goldene Ananas” vollständig war. Damit sind die Aufstiegschancen der zweiten Mannschaft auf ein Minimum gesunken, selbst nach der Niederlage des Tabellenführers. Die dritte und vierte Mannschaft haben einen gesicherten Mittelfeldplatz. Während die fünfte Mannschaft auf einem Abstiegsplatz gefallen ist. Da musste man es schon fast kommen sehen. Ich frage mich, warum man eigentlich nicht die vierte Mannschaft besser aufgestellt hat, um Duderstadt zu schlagen. Das wäre sicher einfacher gewesen, als mit der fünften Mannschaft etwas gegen Parensen zu reißen. Zu erwähnen wäre natürlich noch, dass die zweite Mannschaft vielleicht doch etwas für unsere Fünfte gemacht hat. Dadurch das Bovenden gewonnen hat, haben nun zwei Mannschaften aus Bezirk II die schlechtesten Karten, um den Abstieg aus der Verbandsliga Ost zu vermeiden. So kann es dazu führen, dass es in der Bezirksliga und -klasse nur einen Absteiger gibt. Zur ersten Mannschaft: Der Bericht kommt in Kürze. Der MF muss sich noch die gesammelten Werke ansehen.

Zu den Berichten:


2 Replies to "Ergebnisse der 8. Runde"

  • Peter Brunotte
    16. März 2015 (08:56)
    Reply

    Nun mach da mal kein Drama draus,Lutz. Niederlagen gehören nun mal zum Sport, das muss man verkraften können. Am 8.Brett in Bovenden wartete einer mit DWZ 2030 auf sein Opfer, da hätte jemand aus der 3.Mannschaft wohl auch nicht geholfen. Den Kampf haben wir an den anderen Brettern verloren. Und mit dem 4,5 zu 3,5 waren wir am Ende noch sehr gut bedient. Wenn von den ersten 5 Brettern 3 fehlen und auch unser Edelreservist Stephan nicht zur Verfügung steht und wir auch noch Felix aus Hildesheim abholen müssen(dieser Hinweis nur für Experten), dann ist eben die Spielstärke der 2.Mannschaft erheblich abgesenkt. Und Bovenden ist längst nicht so schwach wie es der Tabellenstand vermuten lässt.

  • Henning
    18. März 2015 (22:34)
    Reply

    Hm, und ich hab auswärts kampflos gewonnen. Naja, kann ja keiner ahnen.


Kommentar verfassen