Erfolg im Schulschach (3)

Von Lutz 13. Februar 2012 1 Kommentar News

Grundschule Aerzen siegt bei den Schulschach-Mannschaftsmeisterschaften 2012

Selbst die klirrende Kälte von –15°C konnte die schachbegeisterten Schüler/innen in Aerzen nicht abschrecken, um für die Qualifikation zur Bezirks-Finalrunde in Hannover zu kämpfen. Acht Mannschaften mit je vier Kindern waren am Start. Der Gastgeber, die Grundschule Aerzen, trat sogar mit zwei Mannschaften an. Die Schulleitung sorgte für kostenlose Getränke, für die schachliche Leitung Schachfreund Gerhard Kaiser vom Hamelner SV.

Selbstverständlich wurde mit Schachuhr gespielt. Dabei erhielt jeder Schüler für eine Partie 15 Min. Bedenkzeit. Die Schüler achteten auf strenge Regeleinhaltung und es wurde oft auf „berührt geführt“ reklamiert – die berührte Figur musste also gezogen werden.

Nach etwa drei Stunden Spielzeit, einigen Enttäuschungen und großen Tränen (verlieren tut halt manchmal weh) stand das Ergebnis fest. An der Spitze standen zwei Mannschaften, die erste Mannschaft der Grundschule Aerzen sowie die Grundschule Langenholzen Alfeld. Beide Mannschaften hatten gleich viele Mannschafts-Siege und -Niederlagen zu verzeichnen. Der Aerzener Mannschaft gelang es aber, ihre Kämpfe höher zu gewinnen und sie erzielte ½ Brettpunkt mehr als die Konkurrenz. Damit wurde Aerzen Sieger in der Vorrunde und qualifizierte sich für die Finalrunde 2012 im Bezirk Hannover.

Die siegreiche Mannschaft Aerzen 1 wurde angeführt von Simon Lange, der seit einiger Zeit regelmäßig im Hamelner Schachverein trainiert. Am zweiten Brett spielte Jann Kiupel, am dritten Brett Cedric Schmidtko. Johannes Meyer und Mathis Matthias wechselten sich am vierten Brett ab.

Die Mannschaft Aerzen 2 wurde siebte. Dort spielten Jeremias Meyer, Louis Naumann und Leon Sauer an den ersten 3 Brettern. Tom van Vliet und Leticia Grzonka wechselten sich am vierten Brett ab.


1 Reply to "Erfolg im Schulschach (3)"

  • Dennis
    17. Februar 2012 (20:46)
    Reply

    Mensch, wir sind ja richtig aktiv. Und Gerd immer vorne mit dabei – sehr schön!!


Kommentar verfassen