Bezirksblitzmeisterschaften in Hameln

Von Yannick 22. August 2017 3 Kommentare News

Am Samstag  vorletztes Wochenende war Hameln Ausrichter der Bezirksblitzeinzel- und Mannschaftsmeisterschaften. Vormittags stand das Einzelturnier auf dem Plan, Nachmittags kamen dann die Mannschaften an die Reihe. Beauftragt mit der Rekrutierung der Spieler wurde Kai – der seinen Job auch gut gemacht hat und eine Menge Hamelner aktivieren konnte. Wer ihn kennt, weiß aber, dass er gerne übertreibt und so kündigte er Olli bereits im Vorhinein an “Wir werden mindestens 6 oder 7 Mannschaften haben”. Ganz so viele waren es am Ende doch nicht, aber immerhin war das Außengelände des Regenbogens gut gefüllt. 

Das Einzelturnier wurde gespielt in 4 Vorrunden und anschließend in A-, B- und C-Finale. Ingesamt waren es 33 Teilnehmer. Im A-Turnier dominierte Hameln die Szenerie und belegte die ersten 4 Plätze. Gewonnen hat Wilfried Bode, vor Neuzugang Matthias Tonndorf, Adrian David und Kai Renner.              Das B-Turnier gewann unsere Präsident Oliver Barz vor Peter Brunotte und Slavko Martic aus Bad Pyrmont.  Im C-Turnier setzte sich Michael Krumschmidt durch. Die ersten drei Plätze der A-Gruppe haben sich somit zur LBEM qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

Anschließend ging es zu Mannschaftsblitzen über – und hier war eine sinnvolle Mannschaftsplanung nötig. Die versuchte taktische Aufstellung ging dabei aber kräftig nach hinten los. Hameln konnte 4 Mannschaften stellen. Davon spielte eine Mannschaft außer Konkurrenz. Ebenfalls dabei war ESV-Rot Weiß Göttingen,  SC Kriveci (a.Konkurrenz) und gemische eine Allstars-Mannschaft (ebenfalls außer Konkurrenz). Gespielt wurde jetzt drinnen, da der Regen drohte den DGT-Uhren und den Spielern zuzusetzen. Eigentlich war unser Ziel hier zwei Mannschaften zu qualifizieren für die nächste Ebene, die Landesblitzmannschaftsmeisterschaften. Der ESV machte jedoch den “Spielverderber” und bezwang die 1. Hamelner Mannschaft und holte ein Unentschieden gegen unsere Zweite. So belegte Göttingen am Ende vollkommen zurecht den 1. Platz vor Hameln 1 und Hameln 2 auf den weiteren Plätzen. 

Organisiert wurde das ganze vom Verein mit tatkräftiger Unterstützung von Spielleiter Fabian Tenne, an die ein großer Dank an dieser Stelle zu überreichen ist. Auch die Verpflegung war bestens vorbereitet und so mangelte es an nichts; außer vielleicht an anderen Mannschaften von anderen Vereinen. Ingesamt war das doch eher eine One-Man-Show als ein gut besuchtes Bezirksturnier. Hoffentlich wird das im nächsten Jahr besser. 

Die Tabellen erhaltet ihr mit den unterstehenden Links:

Vorrunde 1

Vorrunde 2

Vorrunde 3

Vorrunde 4

A-Finale

B-Finale

C-Finale

Mannschaftsblitzen

Hier noch ein paar Fotos von mir:


3 Replies to "Bezirksblitzmeisterschaften in Hameln"

  • Ingram Braun
    22. August 2017 (19:49)
    Reply

    Ich habe auch einen Bericht verfaßt; bitte auf den Namen klicken!

    • Lutz
      23. August 2017 (16:01)
      Reply

      Beide Berichte sind sehr schön geworden. Tolle Fotos. Schade nur, dass nur eine externe Mannschaft mitgespielt hat. Da fragt man sich, woran es gelegen hat.

  • Peter B.
    25. August 2017 (09:00)
    Reply

    Wenn man nicht taktisch aufgestellt hätte, wäre wohl auch nur eine Hamelner Mannschaft zu den Landesmeisterschaften gefahren, weil Göttingen stärker als die zweite von Hameln gewesen wäre. Man muss auch mal anderen was gönnen können. Die Organisation hat gut geklappt und Spielen draussen an der frischen Luft war sehr angenehm.


Kommentar verfassen